Urrrggs, wenn man selbst mal Google oder Bing anschmeißt und dann nur Scheiße findet! Ihr seht die Überschrift und genau das ist mir passiert, der Rechner macht aus irgendeinem Grund die Grätsche und nach einem Neustart ist die Windows 7 Taskleiste auf einmal doppelt so hoch wie vorher, also doppelte Größe – statt einfacher. Und egal was man so treibt, das Miststück lässt sich nicht auf die ursprüngliche 1x fache Größe zurückbringen. Das sieht dann in ungefähr bei meiner gepimpten Taskleiste so aus: 

Taskbar doppelte Groesse

Taskbar  hat doppelte Hoehe

Lösung: Boooah, watt hab ich mir den Arsch abgesucht und es gibt ja so echte Freaks in den ganzen Foren. Angefangen bei irgendwelchen obskuren Registry Einträgen bis hin zu Neuinstallation oder Wiederherstellung aus einem BackUp. so sahen die meisten Suchergebnisse aus.

Bei mir war die Lösung wesentlich einfacher. Ich hatte von jeher meine Taskleistenicons auf “Kleine Symbole” gestellt (Rechtsklick auf Taskleiste ->Eigenschaften ->Kleine Symbole verwenden).  Wenn sich nun die Taskleiste weigert auf 1x Größe zu gehen.

  1. Taskleiste fixieren aufheben ( Rechtsklick Taskleiste ->Klick auf “Taskleiste fixieren”
  2. Rechtsklick Taskleiste ->Eigenschaften->Kleine Symbole verwenden->abhacken (jetzt seht ihr wieder die großen Icons)
  3. Taskbar am oberen Rand anfassen und mit den Zeigern nach unten ziehen, wie sonst auch nur das es jetzt auf einmal wieder geht!
Das sollte geklappt haben, danach…
  1. Kleine Symbole und Taskleiste wieder aktivieren und fixieren

Ich gehe im übrigen schwer davon aus, das wenn jemand “Große Symbole” vorab eingestellt hatte, das Ganze wie oben beschrieben nur anders rum so auch durchspielen kann. Kann es nur leider gerade nicht testen, wer also Erfolg damit hatte bitte Kommentar.

In einer der nächsten Anleitungen zeige ich dann auch wie man die Taskleiste auf knarrzigge minimalhöhe pimpt, damit ist sie dann fast nicht sichtbar aber immer noch am Start…

 

Hoffe der Tipp hilft ;-)