Von | 2017-03-10T22:06:30+00:00 1. Februar 2011|Windows|1 Kommentar

Windows 7 Kontextmenü ausmisten und sinnvoll erweitern

War heute eigentlich nur mal auf der Suche nach einem kleinen Proggi, welches mir hilft das Windows 7 Kontextmenü (also das Menü welches mit einem Rechtsklick auf Dateien/Ordner aufpoppt) ein wenig auszumisten, da sich dort doch schon allerhand Ballast angehäuft hatte. Google und verschiedene Blogs (Blogwache und Webdomination) schlagen dafür ShellMenuView bzw. ShellExView vor. Ich bin noch auf folgendes Tool gestoßen, welches das Kontextmenü nicht nur von unnötigem Ballast befreien, sondern auch um sinnige Sachen erweitern kann.

Windows 7 Kontextmenü Bilder

Windows 7 Kontextmenü Bilder

Moo0 RightClicker: Ja ich weiß, der Name hört sich scheiße an, die Webseite sieht auch scheiße aus und wenn man das Tool installiert hat weiß man auch erstmal gar nicht was Phase ist. Genialer Beginn für eine neue innige Freunschaft, ha! Aber mit ein wenig rumklicken hat man relativ schnell das Prinzip der Software durchschaut und kann es nutzen.

Windows 7 Kontextmenü MooO

Windows 7 Kontextmenü MooO Einstellungen

Zum Wegblenden einfach auch über den „Rechtsklick“ das MooO Kontextmenü über ->Anpassen ->MooO-Menüs anpassen->dann siehe Screenshot links Menüpunkte einfach abwählen.

So weit so gut, hier der Teil wo MooO noch punkten kann. MooO kann Ordner Favoriten Lesezeichen setzen um damit ein Kopieren nach ->Verschieben Nach in den jeweiligen Lesezeichen Ordner zu ermöglichen. Hier ist dann ein leichtes zum Beispiels als Favorit einen Dropbox Ordner zu wählen und künftig mit einem Klick Ordner oder Dateien sofort in die Dropbox zu schieben bzw. zu kopieren.

MooO Kontextmenu

MooO Kontextmenu

MooO kann natürlich auch den komplette Pfad zu einer Datei/Ordner in die Zwischenablage kopieren und auch eine DOS-Box im jeweiligen Ordner öffnen. Auch das Kopieren des Datei oder Ordernamens mit einem Klick finde ich recht praktisch. Alles in Allem also ein nützlicher kleiner Racker, der anfangs so unscheinbar aussah. MooO ist kostenlos (es gibt auch eine Pro Version mit noch mächtigeren Werkzeugen zum Anpassen des Kontextmenüs, aber die Free-Version reicht eigentlich völlig aus). MooO kann <HIER> heruntergeladen werden.

 

Von | 2017-03-10T22:06:30+00:00 1. Februar 2011|Windows|1 Kommentar

Über den Autor:

Joergermeister
Mehr als 10 Jahre Joergermeister Blog. Ich bin jetzt wirklich zu alt für den Scheiß und werde diese Webseite daher nur noch als "Slow Motion Blog" aktiv halten. Klarofalski gibt es auch weiterhin neue Artikel - wenn auch nicht in ganz so regelmäßigen Abständen. Schön das Ihr hier gelandet seid, nehmt alles mit - aber macht bitte nichts kaputt ;-)
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz