Von | 2016-10-30T00:00:42+00:00 26. Juli 2012|MusicBee|12 Kommentare

MusicBee Player Layout pimpen

Nachdem ich ja schon die ganze Zeit Lobhudeleien auf den Windows-Audio Player MusicBee ablasse, dachte ich für heute zeig ich mal wie ich das Layout meiner Musikbiene konfiguriert habe, da kann man sich nämlich ziemlich mächtig austoben und auch schon mal ein wenig die Übersicht verlieren. Bei mir sind das fast alles Standard-Einstellungen (fast!), aber trotzdem vielleicht für den ein oder anderen ein bißchen Input was man so alles treiben kann! Nun denn, so sieht sie momentan aus – meine Biene, mit der gerade aktuellen Versionsnummer 2.0.4586:

Pimp My MusicBee

Pimp My MusicBee

Ich kann hier natürlich nicht auf jeden Parameter des Einstellungsmenüs eingehen, aber zumindest auf die wichtigsten die ein solches Layout benötigt. Für die Quickies unter Euch, MusicBee kann Layouts speichern und auch wieder einlesen, wer also Bock hat kann sich das Teil gleich hier runternageln und einfach über Ansicht -> Gespeicherte Einstellungen – >Layouteinstellungen laden. Ich hab es noch nicht getestet, also macht mal und berichtet fleißig ob das so klappt.

Die zu Fuß Leute lesen hier weiter. Wir fangen mal mit den Basics an:

  • Skin: Ansicht -> Skins -> Neutral -> Platinum (Ok, ich geb’s zu, mein Platinum ist ein wenig gepimpt, ich hab die Farbe der Bewertung geändert) Wer’s mag, die Platinum. xml  ist mit im Downloadordner drin und gehört ins Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\MusicBee\Skins\Neutral. Muss natürlich bei jedem Update wieder neu einkopiert werden.
 
  • Einstellungen Layout: Hier der Screenshot für die Haupteinstellungen.
MusicBee Einstellungen Layout

MusicBee Einstellungen Layout

 

  •  Layout – Hauptfenster – Dateianzeige anpassen -> Album-Cover:

 

Hauptfenster - Dateianzeige - AlbumCover

Hauptfenster – Dateianzeige – AlbumCover

 

  • Layout – Hauptfenster – Dateianzeige anpassen ->Album und Titel:
Hauptfenster - Dateianzeige anpassen -Album und Titel

Hauptfenster – Dateianzeige anpassen -Album und Titel

 

  •  Layout – Aktuelle Wiedergabe – Panel anpassen:
Layout - Aktuelle Wiedergabe - Panel anpassen

Layout – Aktuelle Wiedergabe – Panel anpassen

 

  • Einstellungen – Sortierung/Gruppierung

 

Einstellungen - Sortierung-Gruppierung

Einstellungen – Sortierung-Gruppierung

Das war es im wesentlichen, ich hoffe ich habe nix wichtiges vergessen, falls doch – bitte Kommentar. Hoffe das Layout gefällt, ansonsten gibt’s ja drölfzig Stellschrauben um es an die eigenen Vorlieben anzupassen.

Viel Spaß beim Pimpen :-)

Update 30.11.2014

Die Einstellungsmenüs haben sich in der Zwischenzeit doch arg geändert, daher gibt es hier den Nachfolgeartikel.

Update 24.05.2016

Gesagt – Getan: Teil 1 des MusicBee Tutorials für die Version 3.0 ist online

 

Von | 2016-10-30T00:00:42+00:00 26. Juli 2012|MusicBee|12 Kommentare

Über den Autor:

Joergermeister
Mehr als 10 Jahre Joergermeister Blog. Ich bin jetzt wirklich zu alt für den Scheiß und werde diese Webseite daher nur noch als "Slow Motion Blog" aktiv halten. Klarofalski gibt es auch weiterhin neue Artikel - wenn auch nicht in ganz so regelmäßigen Abständen. Schön das Ihr hier gelandet seid, nehmt alles mit - aber macht bitte nichts kaputt ;-)
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dieter
Gast
Dieter

Hallo Joergermeister

Vorausschicken muß ich, daß ich in Bezug auf diese Technik nicht sehr bewandert bin. Deshalb wende ich mich an Dich.

Ich habe die Musikdateien in MusicBee , so wie vorgegeben, markiert und auch das jeweilige Genre hinzugefügt.
Nun kommt für mich das nächste Problem:

1. Mein Versuch, die Musik über „organisiert in Ordner kopieren“ auf die zweite (separate) Speicherkarte des Handy zu kopieren, schlug fehl, da ein solches Senden von Dateien in MusicBee nicht vorgesehen ist. Ich habe jedenfalls nichts gefunden.

2. Dann habe ich die Musiktitel direkt auf die Speicherkarte kopiert. Hier tat sich überhaupt nichts.

Es muß doch eine Möglichkeit geben die Musiktitel – nach Genre – auf eine separate Speicherkarte zu kopieren, so daß dann auch noch beim Abspeien über das Android-Handy von der Musik etwas zu hören ist.

Oder Frage:
Muß ich das MusicBee Remote erst auf das Handy laden? Eigentlich glaube ich das nicht, da das Programm ja als Fernbedienung eingesetzt wird.

Omit S.
Gast
Omit S.

Hallo Joergermeister,
ich habe 2 Fragen:
1) Wie kann ich in MusicBee die Künstergiographie anzeige ausblenden.
2) Wenn Ich die Alben Gruppiere und mehrere Alben von einem Künstler habe (z.b. Beatles) wird mir von dem ein Foto gezeigt. Wenn ich daruf klicke werden mir die Alben angezeigt. Ich habe habe auch viele Sampler wie Bravohits oder Greatest Hits Of The 70’s. Kann ich dann statt eines Künstlerfotos auch ein Bild der Sampler-Serie anzeigen lassen?

MfG Omit S.

Walter
Gast
Walter

Danke für deinen Artikel. Leider finde ich in der aktuellen Version nicht mehr den Menüpunkt, um die Ansicht von dir zu laden.
Bei mir sieht es so aus: http://imageshack.com/i/eycCKFNsp

Timelive
Gast
Timelive

Hallo und guten Tag,

hatte auch alle erdenklichen Player ausprobiert und bin dabei auf MusicBee gestoßen.

Nach der Installation der neusten Version konnte ich endlich, – als einziger Player – die anderen sind daran gescheitert, – meine ca. 3,9 Mio Songs einlesen. Das dass etwas dauert ist auch ok.
Und nun kommt der Hammer. Ich fügte 19 Songs in mein Musikverzeichnis ein und nach etwa 3 Minuten waren nur
diese Songs hinzugefügt. (Verzeichnis überwachen)

Ein toller Player.

Gruß Reiner

wpDiscuz