Von | 2016-10-30T00:00:07+00:00 7. Oktober 2016|In eigener Sache|3 Kommentare

Der Joergermeister ist verschlüsselt

Ihr habt das vielleicht schon bemerkt oder eben auch nicht. Seit dem 28. September 2016 ist meine gesamte Domain “joergermeister.de” nur noch über eine verschlüsselte Verbindung erreichbar. Alte Beiträge in Suchmachinen werden direkt von “http://” auf “https://www.joergermeister.de*” umgeleitet. Hell Yeahh!

joergermeister-de-verschluesselt-in-ms-edge

joergermeister-de-verschluesselt-in-ms-edge

Ich denke ihr habt inzwischen mitbekommen das mir der Datenschutz in meinem kleinen Blog durchaus sehr wichtig ist, insofern ist die Verschlüsselung natürlich nur konsequent. Ich hätte sie auch gerne früher eingeführt, aber erst die Let’s Encrypt Welle hat es mir auch finanziell ermöglicht das endlich umzusetzen. Bitte bedenkt das dieser Blog ohne jegliche Werbung oder Sponsoren nur mit meinem eigenen kleinen Budget klar kommen muss.

Ab dem 06. Oktober 2016 habe ich auch HSTS (HTTP Strict Transport Security) aktiviert, damit sollte es noch einmal einen Ticken sicherer werden :-)

Viel Spaß beim Joergermeister :-)

 

Von | 2016-10-30T00:00:07+00:00 7. Oktober 2016|In eigener Sache|3 Kommentare

Über den Autor:

Joergermeister
Mehr als 10 Jahre Joergermeister Blog. Ich bin jetzt wirklich zu alt für den Scheiß und werde diese Webseite daher nur noch als "Slow Motion Blog" aktiv halten. Klarofalski gibt es auch weiterhin neue Artikel - wenn auch nicht in ganz so regelmäßigen Abständen. Schön das Ihr hier gelandet seid, nehmt alles mit - aber macht bitte nichts kaputt ;-)
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Mirko
Gast
Mirko

Gute Sache!

ivexs
Gast
ivexs

Hallo Joergmeister,

ich finde es spitze das wir beide immer wieder zur gleichen Zeit die gleichen “Probleme” haben :)

Ich habe nun ebenfalls mit “Let´s Entcrypt” verschlüsselt und vergangene Woche mein Hoster gebeten mir das “Let´s Entcrypt” Feature im Control Panels zu aktivieren. Ich hatte zuvor lange StartSSL, welches aber durch die aktuelle Firmenpolitik für mich nicht weiter in Frage kommt. Hinzu kommt das Apple und Mozilla diesem CA wohl bald “temporär” das Vertrauen entziehen.
Aber auch die komplett vereinfachte Einrichtung von “Let´s Entcrypt” – einfach Email angeben und Hacken setzen- FERTIG! – hat überzeugt. Endlich kein validieren und erneuern- das geschieht mit dem “Let´s Entcrypt” Protokoll alles automatisch und im Hintergrund. Kein Vergleich mehr zu den umständlichen, aufwendigen und immer wieder kehrenden Prozedere bei anderen Anbietern!

Das einzige Problem was ich noch habe ist, das ich noch nicht rausbekommen habe wie ich das „Let´s Entcrypt“ Zertifikat in Thunderbird einrichte, um meine Emails zu verschlüsseln und unterschreiben zu können. Da habe ich bis jetzt leider keine Hilfe oder Anleitung im WWW gefunden.

Vllt ist das ja was für dein Blog, ich jedenfalls würde mich riesig freuen…

wpDiscuz